free web hosting | free website | Business Hosting Services | Free Website Submission | shopping cart | php hosting

Politische Kunst des 20.Jahrhunderts aus der Sammlung Horvath

Karl Marx


Hauptseite - Karl Marx - Lenin - Stalin - Adolf Hitler - Der Umbruch - Der Westen

Che Guevara - Fidel Castro - Mao Zedong

Alexander Krylov: "Karl Marx". Öl auf Leinwand, 76 x 63 cm. (Links)
Werner Horvath: "Karl Marx". Öl auf Leinwand, 105 x 85 cm, 1997. (Rechts)


Karl Heinrich Marx, Philosoph und Nationalökonom, mit Friedrich Engels Begründer des Marxismus, wurde 1818 in Trier geboren und starb 1883 in London. Nach seinem Studium in Bonn und Berlin (Rechtswissenschaften, Philosophie) wandte sich Marx der Hegelschen Philosophie zu. Unter dem Einfluß von Feuerbach kehrte er sich später von Hegel und der idealistischen Philosophie ab und vollzog den Schritt zum revolutionären Sozialismus. Marx wurde im Lauf seines Lebens aus Frankreich, aus Belgien und schließlich aus Preußen ausgewiesen und ging schließlich nach London. Er entwickelte eine eigene Theorie der Gesellschaft und der Geschichte und erarbeitete ökonomische Gesetze der Entwicklung von Gesellschaften ("Das Kapital"). Die nachhaltige Wirkung von Marx beruht darauf, daß er seinen Anhängern mit seinen wissenschaftlichen Analysen die Möglichkeit einer geschlossenen Weltanschauung bot.

(Auszugsweise aus "Der Große Brockhaus" in zwölf Bänden, 18.Auflage)


2

4

1 Aleksei Alekseevich Shovkunenko: "Karl Marx". Öl auf Papier, 15,5 x 11,5 cm.

2 Werner Horvath: "Stützen des Kommunismus". Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, 1994.

3 Werner Horvath: "Marx und Stalin". Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, 1992.

4 Werner Horvath: "Karl Marx". Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2000.

Künstlerbiographien


Hauptseite - Karl Marx - Lenin - Stalin - Adolf Hitler - Der Umbruch - Der Westen

Che Guevara - Fidel Castro - Mao Zedong


- Fidel Castro - Mao Zedong
href="mao.htm">Mao Zedong